Fliesen austauschen & Fugen erneuern - eine Anleitung

Kaputte Fliesen lassen sich mit etwas handwerklichem Geschick einfach austauschen. Das gilt für Wandfliesen und Bodenfliesen gleichermaßen und ist bei kleinformatigen Fliesen ebenso möglich wie bei großformatigen Fliesen. Mit dem Austausch der defekten Fliese müssen Sie auch immer die Fugen mit erneuern. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Die Materialliste und benötigte Werkzeuge

Bevor Sie Fliesen austauschen und Fugen erneuern, stellen Sie die erforderlichen Materialien und Werkzeuge bereit. Es wird benötigt:
- formatgleiche Fliese(n), am besten aus der gleichen Produktionscharge
- flexibler Fliesenkleber oder ersatzweise Silikon zum Ankleben
- Fugenmasse in passender Farbigkeit und Wasser.

Für den Ausbau der alten Fliese und die Montage der neuen Fliese brauchen Sie:
- Meisel oder kleines Stemmeisen
- Hammer
- Schlitz-Schraubendreher
- Spachtel
- Silikonpresse
- Schwamm
- Gipsbecher
- Staubsauger

optionale Hilfsmittel:
- Fliesenschneider
- Dremel oder vergleichbares Multitool, z.B. Rubi Fugen Scraper
- Flex.

So bauen Sie eine kaputte Fliese aus

Zuerst sollten Sie den Fugenmörtel entfernen, damit die angrenzende Fliese durch die Stemmkraft nicht beschädigt wird. Sofern die Fliese bereits lose ist, können Sie diese mit dem Schlitz-Schraubendreher entlang der entfernten Fuge vorsichtig aus dem Verbund heraushebeln. Geht das nicht, bearbeiten Sie die Fliese in etwa mittig mit Hammer und Meisel oder Stemmeisen so, dass diese bricht. Dann können Sie die einzelnen Teile herausheben.

Blog_Fliesen-tauschen

Anschließend entfernen Sie den verbliebenen Fliesenkleber gründlich. Dazu setzen Sie Meisel und Spachtel ein. Je gründlicher Sie hier arbeiten, desto einfacher wird der korrekte Einbau der Ersatzfliese. Achten Sie darauf, auch kleinste Kleberreste und Fugenreste zu entfernen. Staub verringert die Klebekraft des neuen Fliesenklebers. Benutzen Sie am besten einen Staubsauger.

Neue Fliese einsetzen

Vor dem Einsetzen der neuen Fliese prüfen Sie noch einmal die Passgenauigkeit. Bei Austausch einer zugeschnittenen Fliese müssen Sie auch die neue Fliese erst zuschneiden. Dazu brauchen Sie optional einen Fliesenschneider oder eine Flex. Ist die neue Fliese maßgerecht, können Sie den Einbau vorbereiten.

Dazu rühren Sie nach Herstelleranleitung den Fliesenkleber an. Nach der Ruhezeit bringen Sie den Fliesenkleber mit der Spachtel so auf, dass dieser die Höhe der umgebenden Kleberschicht erreicht. Gegebenenfalls muss mit dem Fliesenkamm nachgearbeitet werden. In das Klebebett können Sie jetzt die Austauschfliese einsetzen. Achten Sie dabei auf gleichmäßige Fugenbreiten.

Blog_Fugen_erneuern

Sollten Sie keinen Fliesenkleber haben, können Sie die neue Fliese auch mit Silikonkleber einkleben. Dazu bringen Sie den Silikonkleber mit der Silikonpresse im Abstand von etwa jeweils zwei Zentimetern ganzflächig in Punkten auf den Boden auf. Dann können Sie auch hier die Fliese vorsichtig aber fest andrücken.

Fugen erneuern

Ist die Anfangshaftung der Fliese ausreichend erfolgt, können Sie die Fugen schließen. Je nach Herstellerangaben kann auch eine vollständige Durchtrocknung des Klebers notwendig sein. Achten Sie darauf, dass keine Kleberreste in die Fugen gepresst werden.

Rühren Sie die Fugenmasse entsprechend der Herstellerangaben an. Achten Sie hierbei vor allem auf die richtige Menge des Anmachwassers, damit die Fuge die gewünschte Farbe bekommt. Wird zu viel Wasser beim Anrühren des Fugenmörtels verwendet, wird die Fuge heller!

Mit dem Spachtel verteilen Sie die Fugenmasse diagonal und gleichmäßig in die Fugen. Nach kurzer Anbindezeit waschen Sie mit einem angefeuchteten Schwamm überflüssige Fugenmasse vorsichtig ab, bis sich ein gleichmäßiges Fugenbild auch zu den umgebenden Fugen ergibt. Nach ausreichender Trocknung haben Sie die defekte Fliese erfolgreich ausgetauscht. Bei Fliesen mit Decken- und Wandabschluss verfugen Sie die Dehnungsfuge mit Silikon. 

 Hinweis: FliesenProfi haftet nicht für fehlerhafte Anwendung.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
-28
Innen & Außen
-48
Innen & Außen
Epoxifuge Epoxidharz-Mörtel 3-Komponenten 3,5kg "Codex X-Fusion" Epoxifuge Epoxidharz-Mörtel 3-Komponenten Komplett-Set 3,5kg "Codex X-Fusion"
15,29 € / Kilogramm * statt 29,49 € / Kilogramm * UVP
-42
auf Lager
Innen & Außen
Fliesenkleber Flexkleber Dünnbettmörtel "Codex Power CX3" 25 kg für innen & außen Fliesenkleber Flexkleber Dünnbettmörtel "Codex Power CX 3" 25 kg
0,94 € / Kilogramm * statt 1,61 € / Kilogramm * UVP
-17
Innen & Außen